Hummer Gemüseterrine

Zutaten

1 Hummer
2 rote Paprikaschoten
450 g tiefgekühlte Erbsen
Salz, Pfeffer
1 Prise Muskat
500 g Möhren
1 Msp. Cayennepfeffer
9 Blatt Gelatine
250g Creme Fraiche

Hummer Gemüseterrine

Zubereitung

Den Backofen auf 250°C vorheizen. Die Paprikaschoten putzen, längs halbieren und mit der Hautseite nach oben, ca. 20 Min. auf den Rost legen. Abkühlen lassen( nasses Tuch darüber legen) und häuten.
Die Erbsen in Salzwasser 5 Minuten garen, abschrecken und abtropfen lassen und 2 EL davon beiseite legen, den Rest pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Die Möhren schälen, längs halbieren und in Salzwasser 20 Min garen. Abschrecken und gut abtropfen lassen. Einige Möhren beiseite legen, de Rest pürieren und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Hummer ebenfalls kochen, das Fleisch auslösen.

3 Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen, tropfnass in einem kleinen Topf auf dem Herd auflösen unter das Möhrenpüree rühren und in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Form geben, Möhrenstücke darauf verteilen und kurz gelieren lassen. Weitere 3 Blätter ebenfalls einweichen und unter das Erbsenpüree rühren. Auf die Möhren streichen und Hummerfleisch und Paprikaschoten darauf verteilen und gelieren lassen.
Die restl. Gelatine auflösen und mit den Erbsen unter die Creme Fraiche rühren und als letzte Schicht in die Form geben. Zugedeckt 2 h kalt stellen.

Fisch