Gefüllte Zucchiniblüten

Zutaten

Für den Teig:
100g Mehl, ½ TL Backpulver
2 EL Olivenöl
150ml warmes Wasser
1 Eigelb
Für die Füllung:
1 kleine Zwiebel, 50g Butter
100g Rinderhackfleisch
150g gekochter Reis
1 kleingeschnittene Tomate
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 EL gehacktes Basilikum
1 EL gehackte Petersilie
½ TL gehackter Majoran
½ TL gehackter Rosmarin
1 Eiweiß
Außerdem:
12 Zucchiniblüten
Pflanzenfett zum Frittieren
2 unbehandelte Zitronen

Gefüllte Zucchiniblüten

Zubereitung

Mehl, Backpulver und Öl mischen. Nach und nach das Wasser zugeben und zu einem flüssigen Teig verrühren. Eigelb unterziehen und kalt stellen.

Zwiebeln schälen, hacken und in Butter glasig dünsten. Hackfleisch dazu geben und gut durchbraten. Reis und Tomatenwürfel untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Eiweiß steif schlagen und mit den Kräutern unter die Reis-Hackfleischmasse ziehen.

Die Füllung mit dem Teelöffel in die gewaschenen und vorsichtig trockengetupften Blüten geben. Die Blütenblätter verschließen und an der Spitze zusammendrehen.

Die Blüten in den Teig tauchen/übergießen. Abtropfen lassen, dann portionsweise goldbraun frittieren und mit Zitronenscheiben servieren.

Vorspeise