Frühlingsrollen mit Garnelen & Mango zu süßsaurem Chili-Chutney

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Für das Chutney (Achtung: Muss 1 Std durchziehen!)
200g Zucker
2 grüne Pfefferschote
2 Möhre
200ml Weißweinessig
Für die Frühlingsrolle:
40g Ingwer
30 Garnelen (ohne Kopf und Schale)
2 EL abger. Schale von Orange
2 EL Sojasauce, Pfeffer
2 Mango, 2 Minisalatgurke
2 Bund Koriander
30 Kopfsalatblätter
10 Lauchzwiebeln
2 EL Öl
30 Blätter Reispapier (ø 30 cm)
60g Schweinekrusten

Zubereitung

Für das Chutney 200ml Wasser mit dem Zucker unter Rühren zum Kochen bringen, abkühlen lassen.

Pfefferschote längs halbieren, entkernen und quer in feine Ringe schneiden. Möhre schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Pfefferschote, Möhre und Essig mit dem Zuckerwasser mischen. Mindestens 1Std. bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

Für die Frühlingsrollen Ingwer schälen, fein hacken. Garnelen waschen, trockentupfen, jeweils am Rücken entlang aufschneiden und den schwarzen Darmfaden entfernen. Garnelen mit Ingwer, Orangenschale, Sojasauce und etwas Pfeffer vermischen. Garnelen im Kühlschrank eine halbe Stunde marinieren.

Inzwischen Mango schälen, in Scheiben vom Stein schneiden. Gurke waschen, trocken tupfen, in sehr feine Streifen schneiden. Koriander waschen, grobe Stiele entfernen. Salat waschen und trockenschleudern. Lauchzwiebeln putzen, waschen und der Länge nach halbieren.

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Garnelen bei nicht zu starker Hitze 90 Sec. Braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Jeweils 3 Blätter Reispapier in ca. 50 Grad warmem Wasser 45 Sec einweichen, aus dem Wasser nehmen und diese leicht überlappend auf ein feuchtes Geschirrtuch legen. 3 Salatblätter darauf legen. 3 Garnelen, jeweils 1/5 der Mango und der Lauchzwiebeln darauf legen, dabei an allen Seiten ein Rand von mind. 2 cm lassen. Schweinekrusten zerbröseln und über die Füllung streuen. Mit Koriander belegen.

Reisblätter fest aufrollen. Mit den weiteren Blättern wie oben beschrieben verfahren. Frühlingsrollen im Glas sofort mit dem süßsauren Chili-Chutney servieren.

Fisch