BBQ Spare Ribs

Portionen

6

Zutaten

2 Kg Spare Ribs - roh, nicht gekocht Für die Marinade 100 ml Ketchup 150 ml Chilli Soße 4 Knoblauch Zehen 50g Ingwer Saft von 2 Limetten 1 El. Honig

Zubereitung

Bei den rohen Spare Ribs das Rippenfell auf der Innenseite entfernen, das funktioniert am besten wenn man mit der Rückseite eines Löffels vorsichtig in der Mitte der Rippe zwischen Knochen und Rippenfell durchfährt, etwas anhebt und dann mit den Fingern abzieht.

Die Ribs je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würden und ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Grill mit wenigen Holzkohlebriketts (5 - 8) anheizen. Die Holzkohle auf die Seite legen.
Die Ribs hochkant indirekt auf dem Grill verteilen - ich verwende dazu die Abfanggitter für den Kohlenrost - diese habe ich noch nie verwendet, die Kohle kann man auch so schön für indirektes Grillen verteilen.
Dann die zuvor 30 Min gewässerten Räucherchips oder Hartholz auf die Holzkohle legen. Zur Zeit verwende ich hauptsächlich Zedernholz - gibt ein super Aroma.
Deck drauf und bei 100 - 130 Grad 4 Stunden räuchern, dabei immer mal wieder einzelne Kohlebriketts und Räucherholz nachlegen.

Nach ca. 4 Stunden die Ribs vom Grill nehmen, fest in Alufolie einpacken und vor dem schließen mit Apfelsaft tränken.

Für die Marinade alle Zutaten mit dem kleingewürfelten Knoblauch und Ingwer vermischen.

Nach ca. 30 Minuten herausnehmen und mit der Mariande bestreichen.

Wieder auf den Grill legen und indirekt bei niedriger Hitze nochmals 30 - 45 Minuten fertig grillen. Dabei mehrfach mit der Marinade bestreichen.

Hauptgericht
Fleisch